Minna von Barnhelm

Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing
mit Oliver Mommsen, Katharina Schlothauer, Harald Heinz, Oliver Nitsche, Mario Ramos, Maria Steurich, Anton Spieker & Christian Hartmann

Regie: Thomas Schendel
Bühne & Kostüm: Daria Kornysheva

Der unehrenhaft aus der preußischen Armee entlassene Major von Tellheim hat nach Ende des Siebenjährigen Krieges mit seinem Diener in einem Berliner Gasthof Quartier bezogen. Voller Stolz lässt er sich nicht anmerken, dass er in Geldnot steckt.Als ein weiterer Gast – eine Dame von Stand – eintrifft, soll von Tellheim in ein schlechteres Zimmer umziehen. Verärgert beschließt er, abzureisen. Was er jedoch nicht ahnt: bei der Dame handelt es sich um Wilhelmine „Minna“ von Barnhelm, seine Verlobte, die ihn in den Kriegswirren aus den Augen verloren hatte und nun nach ihm sucht.

Um an etwas Geld für die Weiterreise zu kommen, verkauft von Tellheim mithilfe seines Dieners seinen Verlobungsring an den Wirt. Minna von Barnhelm, die den Ring durch Zufall sieht, erkennt sofort: sie hat ihren Verlobten gefunden! Von Tellheim, der von ihr zur Rede gestellt wird, glaubt jedoch, als verarmter und in seiner Ehre verletzter, aus der Armee entlassener Major könne er Minna nicht mehr heiraten und löst die Verlobung.

Durch eine geschickte List gelingt es Minna schließlich, Major von Tellheim wieder für sich zu gewinnen…

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung. Sein Lustspiel „Minna von Barnhelm“ (1767) gilt als eine der bedeutendsten Komödien der deutschen Literaturgeschichte und ist noch heute eines der meistgespielten Schauspiele in Deutschland.

Die Premiere ist am 21. Januar 2017 am Schlosspark Theater

Quelle: Schlosspark Theater

Lizenzen der Bilder für Prints & Internet (digitale Nutzung) sind vom Atelier ‚et Lux‘ zu erwerben.
Licenses of the pictures for prints & internet use can be purchased by Atelier ‚et Lux‘
(phone +49 30 76739546, eMail info@atelieretlux.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.