Ein Mord wird angekündigt

berliner-kriminal-theater
Kriminalstück von Agatha Christie
für die Bühne bearbeitet von Leslie Darbon
Übersetzung und deutsche Bühnenfassung von Ruth Mueller-Eisler und Rick Mueller

mit Gundula Piepenbring, Alexandra Maria Johannknecht / Anne Messerschmidt, Katrin Martin, Vera Müller, Susanne Meyer, Maria Jany / Jenny Löffler, Oliver Gabbert, Gunnar Haberland / Sebastian Freigang und Karl-Heinz Barthelmeus

Fassung und Regie: Wolfgang Rumpf
Ausstattung: Manfred Bitterlich

Zwei entzückende, schrullige alte Tanten erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an; aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall die Leiche eines Mannes im Wohnzimmer liegt. Und dann wird auch noch Tante Dora vergiftet. Was soll Miss Marple davon halten? Aber dann entdeckt sie etwas Merkwürdiges…

„Ein Mord wird angekündigt“ ist der 40. Kriminalroman der britischen Erfolgsautorin Agatha Christie. Er erschien 1950 zum ersten Mal in Großbritannien.

Die Premiere ist am 28. September 2017 im Berliner Kriminal Theater.

 

Quelle: Berliner Kriminal Theater

Lizenzen der Bilder für Prints & Internet (digitale Nutzung) sind vom Atelier ‚et Lux‘ zu erwerben.
Licenses of the pictures for prints & internet use can be purchased by Atelier ‚et Lux‘
(phone +49 30 76739546, eMail info@atelieretlux.de).

Schreibe einen Kommentar