4. Apoldaer Bodypainting Contest

Zum 4. Mal wird der Apoldaer Bodypainting Contest am 16.06.2018 in der Vereinsbrauerei Apolda ausgerufen. Dieses Jahr ist Körperkunst unter dem Motto: „alte & neue Künstler“ zu bewundern. Folgende Künstler traten zum Wettbewerb an.

  • Marian Folga und Natalia Młynarz aus Polen
  • Anja Jahnel im Team Feuertanz aus Deutschland
  • Enrico Lein und Larissa Ratzmann im deutschen Team Farbelhaft (2.Platz)
  • Familienbande Viola Simons und Luisa Simons aus Deutschland (1.Platz)
  • Team Unsinn mit Anne Hertel und Christian Große aus Deutschland
  • Twins from Beyond Andrea Soledad Ríos und Florencia Fabiana Ríos aus Argentinien (3.Platz)
  • Schwitzercrazychics Ramona Vörös​ und Frank Dobbert aus der Schweiz
  • Team Landgraf mit Ramona Landgraf und Alex Kösse aus Deutschland
  • Daniela Bräutigam und Sandy Géczi im Team Zalomeo aus Deutschland
  • Ton Nizet als Solokünstler aus den Niederlanden

Die Teams hatten 6 Stunden Zeit ihre fabelhaften Kunstwerke auf die Haut der geduldigen Models zu bringen. Hut ab vor der Ausdauer der Model und den kreativen Motiven der Painter. Zum krönenden Abschluß wurde die Körperkunst vor der Jury und dem Publikum wirksam auf der Bühne präsentiert und kommentiert.

„Der Apoldaer Bodypainting Contest wurde zum Ersten mal 2015 von Mirko Gerwenat (Bodypainter aus Apolda) ins Leben gerufen und stieß auf großen Zuspruch und hohe Besucherzahlen. Die Wahl des Austragungsortes fiel auf Apolda, da es in Mitteldeutschland so einen Contest bisher noch nicht gab. Hindessen in Süd- und Norddeutschland Bodypainting-Wettbewerbe seit mehreren Jahren bestehen. Aus diesem Grund möchten wir auch weitere Apoldaer Bodypainting Contests so erfolgreich ausrichten wie den Ersten.“

Quelle: https://bodypainting-apolda.de/der-contest

Dear Artists and Models, tag yourself on the pictures. Please do not copy the pictures without the copyright Atelier ‚et Lux‘.

Lizenzen der Bilder für Prints & Internet (digitale Nutzung) sind vom Atelier ‚et Lux‘ zu erwerben. Licenses of the pictures for prints & internet use can be purchased by Atelier ‚et Lux‘ (phone +49 (0)176 48884006, eMail info@atelieretlux.de).

Schreibe einen Kommentar